Unser Herzschlag

Biblisches Fundament, akademischer Anspruch, große Praxisnähe – auf dieses Ausbildungskonzept setzt das TSR seit mehr als 35 Jahren

Mehr erfahren

Unsere Versprechen an Dich

Lernen – Lieben – Leben

Haben eigentlich alle eine Berufung?  
Was hat das mit meinen Fähigkeiten zu tun?  
Und wie passt das mit meiner Leidenschaft zusammen?  

Viele Menschen suchen Antworten auf diese Fragen. Du hast den ersten Schritt Deiner Suche bereits gemacht und informierst Dich über eine theologische Ausbildung. Jetzt kommen wir ins Spiel. Durch unsere über dreißigjährige Erfahrung wissen wir, dass Antworten selten von jetzt auf gleich zu finden sind. Wir haben unsere theologische Fachausbildung so gestaltet, dass Du Zeit hast, Dich intensiv mit Gott auseinanderzusetzen. Eine Zeit, in der Du Deine Begabungen entdeckst und lernst, wie Du daraus einen Beruf machen kannst. Diese Monate sind ein gutes Fundament für alles, was das Leben noch für Dich bereithält. Am TSR entdeckst Du, was in Dir steckt. 

Berufung heißt nicht automatisch, jeden Sonntag auf irgendeiner Kanzel zu stehen. Vielleicht wirst Du auch nie einen Kindergottesdienst gestalten, Menschen bei Lobpreis-Musik in die Anbetung führen und niemals die berühmten Sätze eines Pfarrers bei einer Hochzeit sprechen. Denn vielleicht ist Deine Kanzel eine Werkstatt? Ein Fitnessclub? Ein Sportplatz? Eine Kneipe? Oder das Internet? Wir am TSR wollen Dir helfen, in allen Lebensbereichen und Kulturen klar und klug über das Evangelium zu reden. Am TSR lernst Du, worauf es ankommt. Das kann durchaus herausfordern und geschieht auf einem hohen Qualitätsniveau. Außerdem Du dabei einen eigenen Schwerpunkt wählen:

  • Gemeinde & Leiterschaft 
  • Mission & Medien
  • Theologie & Sport 

Du lernst mehr als das, was in einer einjährigen Jüngerschaftsschule 
möglich ist. Aber es macht Spaß, das zu lernen, was man liebt. Und es fällt leicht, das zu lernen, was man liebt.

Welche Menschen hinterlassen bei Dir einen starken Eindruck? Es sind doch meist diejenigen, die ihre Meinung kompetent, ruhig und liebevoll vertreten, wenn es darauf ankommt. Frauen und Männer, die bei Gegenwind nicht so schnell einknicken, aber dennoch offen bleiben für überzeugende neue Argumente.  

Wir am TSR kauen Dir keine Meinung vor. Wir bringen Dir bei, Zusammenhänge zu verstehen und umstrittene theologische Positionen einzuordnen. Dabei denken wir biblisch und überkonfessionell. Nach zwei Jahren glaubst Du eigenständiger. Du wirst in der Lage sein, Deine Positionen inhaltlich zu vertreten. Dann bist Du einer von denen, die bei Gegenwind stehenbleiben.  

Geben ist seliger als Nehmen. Wenn Du zurück in Deine Gemeinde oder in einen anderen Beruf gehst, bringst Du den Menschen dort etwas sehr Wertvolles mit: Dein Wissen, Deine Erfahrung und Deine Ideen aus deinem Bibelstudium. Nun kannst Du das teilen, was Du gelernt hast. Und das Verrückte am biblischen Teilen ist, dass man dabei selber reicher wird. Du findest während Deiner Ausbildung heraus, was Du gut kannst. Weil das TSR ein Teil des Missionswerks NEUES LEBEN ist, bietet es Dir besonders viele praktische Übungsfelder. Du begleitest erfahrene Evangelisten bei ihren Einsätzen europaweit, Du bereitest für Teens, die an Camp-Wochen teilnehmen, einen geistlichen Input vor, oder Du wirst zum Predigen in eine der Gemeinden eingeladen, die eng mit dem TSR verbunden sind. Wo sonst hast Du solche Möglichkeiten, Theologie direkt praktisch auszuprobieren?  

Wir finden, dass es wichtig ist, dass Du einen Abschluss erhältst, auf dem Du aufbauen kannst. Bei uns ist das mehr als ein Zertifikat. Weil wir international durch das European Council for Theological Education (ECTE) anerkannt sind, bieten wir Dir weiterführende Studienprogramme an, mit denen Du Dich spezialisieren oder einen international anerkannten Master machen kannst. Schon die theologische Fachausbildung findet auf Bachelorniveau statt.  

Gott hat uns für die Gemeinschaft geschaffen, und für eine gute Theologie brauchen wir einander. Fast tausend unserer Absolventinnen und Absolventen vorangegangener Jahrgänge werden Dir bestätigen, wie die Gemeinschaft hier mit Christen aus verschiedenen Gemeindehintergründen ihr Leben und ihren Glauben geschärft hat. Auch Deine Dozentinnen und Dozenten sind Teil dieses Miteinanders. Gemeinsam gestaltet ihr euren Alltag, feiert das Leben und steht auch Enttäuschungen durch. Gestalte authentische Beziehungen und knüpfe ein Netzwerk zu Geschwistern, von dem Du ein Leben lang profitieren kannst.  

 

Und seid jederzeit bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der euch auffordert, Auskunft über die Hoffnung zu geben, die euch erfüllt.

BIBLISCH

Wie lieben die Bibel. Als Gottes Wort wollen wir unser Denken, Reden und Handeln an ihr ausrichten und von ihr prägen lassen.

ÜBERKONFESSIONELL

Wir lieben Vielfalt. Der Austausch von Studierenden und Lehrern mit unterschiedlichen Gemeindehintergründen ist uns wichtig. Er hilft, einen eigenen Standpunkt zu finden und den Glauben zu festigen. 

INNOVATIV

Wir lieben neue Ideen. Darum wollen wir erfinderisch, ideenreich und mutig sein, wenn es darum geht, die Botschaft von Jesus Christus ins 21. Jahrhundert zu übersetzen. 

VIELFÄLTIG

Wir lieben Unterschiede. Gott beruft und befähigt Menschen ganz unterschiedlich, und Gemeinde- und Missionsarbeit kennt ganz viele Gesichter. Genau deshalb kann man bei uns einen eigenen Schwerpunkt setzen.

VERNETZT

Wir lieben es, gemeinsam unterwegs zu sein und setzen auf Partnerschaften mit anderen Gemeinden und Organisationen. 

Unser Glaubensbekenntnis

Glaube braucht Treue. Und Weite.

 
  • Wir bekennen uns zur Treue: Wir glauben, die Bibel ist Gottes Wort. Deswegen sind wir überzeugt, dass eine große theologische Breite stets von der Treue zur Bibel begleitet sein muss. Auf diesem Hintergrund leiten wir Dich dazu an, ausgehend von der Autorität der Heiligen Schrift wissenschaftlich verantworte Theologie zu betreiben. 

Exzellenz und Ganzheitlichkeit

Gute Theologie braucht beides

 
  • Wir streben nach Exzellenz: Durch eine gute biblisch-theologische und akademische Ausbildung, die alle Bereiche der Theologie umfasst und innovative Formen lebt, wollen wir Dir eine der wichtigsten Grundlagen für ihre Zukunft vermitteln: Theologisch eigenständig zu denken und zu ausgewogenen geistlichen Entscheidungen zu gelangen. Gleichzeitig muss sich jedes Lernen an der Praxis orientieren. Deswegen bieten wir Dir im Laufe Deiner Ausbildung viele Übungsfelder, wo Du Dich selbst und das gelernte ausprobieren und vertiefen kannst.
  • Wir streben nach Ganzheitlichkeit: Das ist Herzstück einer guten theologischen Ausbildung. Denn nachhaltige geistliche Leiterschaft im Reich Gottes erfordert neben theologischem Fachwissen auch geistliche Reife, soziale Kompetenz, Charakterstärke und Leidenschaft. Deswegen liegt es uns am Herzen, Dich in der Entwicklung Deiner Persönlichkeit, der Entfaltung Deiner Gaben und Deinem geistlichen Leben durch verschiedene Angebote zu begleiten und zu fördern.

Du hast noch Fragen zu unserem Herzschlag, zu den Studiengängen oder zu anderen Themen rund um das Studium am Theologischen Seminar Rheinland? Deine Studienberaterin Leona kümmert sich gerne persönlich um Dein Anliegen: infonoSpam@tsrnoSpam.de