Menschen führen, Jesus folgen

Der Master of Arts in Leadership bietet Frauen und Männern im Profit- oder Non-Profit-Bereich die Möglichkeit, ihre Leitungskompetenzen innovativ und ganzheitlich zu entwickeln. Er basiert auf einem christlichen Wertekonzept, integriert neueste Lernkonzepte und wird auf deinen Kontext und deine Berufung zugeschnitten. Der M.A. in Leadership ist ein anspruchsvolles und hochflexibles Studienprogramm, das Führungskräfte für die Herausforderungen der Zukunft fit macht.

Gemeinsam geht es besser. Darum haben die Akademie für christliche Führungskräfte (AcF) und das Theologische Seminar Rheinland (TSR) gemeinsam den Kairos University Master of Arts in Leadership für den deutschsprachigen Raum kontextualisiert. Die Akademie für christliche Führungskräfte war 1999 einer der ersten deutschsprachigen Anbieter zu Christian Leadership. 

Dieser Masterstudiengang bietet dir eine einzigartige Kombination aus theoretischem Wissen, praktischen Fähigkeiten und persönlicher Begleitung, um dich so auf eine erfolgreiche Karriere als verantwortungsbewusste und strategisch handelnde Führungspersönlichkeit vorzubereiten.

Startpunkt

Ein Studienbeginn ist jederzeit zum Monatsanfang möglich. 

Dauer

Berufsbegleitend
in der Regel
3 Jahre    

Methoden

Mentoring, Onlinelernen, Hybride Lernerfahrungen, Kohorten, Präsenzphasen auf dem Rheinland Campus u.v.m.  

Sprache

Deutsch oder Englisch 

Ziele

Absolventinnen und Absolventen des Master of Arts in Leadership haben sehr gute Aussichten auf eine Vielzahl von Führungspositionen in verschiedenen Bereichen. Dazu zählen unter anderem Unternehmensführung, Non-Profit-Organisationen, Kirchengemeinden, Bildungseinrichtungen und Beratungsunternehmen. 

„Ich bin begeistert darüber, dass das TSR Zugang zu einem praxisorientierten Master-Studiengang zum Thema Führung bietet. Mich überzeugt, dass der Student in der Praxis seiner Führungsaufgabe bleibt und Mentoren im Blick auf die Studieninhalte, als auch in der praktischen Anwendung hat. So werden die Studieninhalte in der Praxis reflektiert und gleichzeitig trainiert. Genial! Nach über 40 Jahren Führungserfahrung erscheint mir das als ein sehr stimmiger Weg, wirksame Führungskräfte zu formen. Wir brauchen sie auch in der christlichen Szene, in Gemeinden und Werken.“ 

Kompetenzziele dieses Programms

Zusammen mit deinem Mentoren-Team werden die den Modulen zugehörigen allgemeinen Lernziele für dich konkretisiert, auf deinen Lernstil angepasst und ein Weg dorthin festgelegt.

 

Lerne unsere Philosophie kennen, entdecke deinen Lernstil und gib uns einen kurzen Einblick, wo du herkommst, wo du hin möchtest und was du von deinem Studium erwartest. In diesem Kurs geht es darum, über dich und deine Berufung zu sprechen. Innerhalb dieses Kurses wird auch dein Mentoren-Team berufen.

Hier lernst du effektives und kulturrelevantes Leiten und eine kontextuell passende Praxis durch ein größeres Projekt. 

Standardmäßig ist die folgende Lernerfahrung Teil dieses Moduls: 

  • Empirische Forschung mit Thomas Kröck (Asynchron)

 

Leitung beginnt oft mit Selbstleitung. In diesem Modul geht es darum eine gesunde Balance und Reflexion in allen Aspekten des persönlichen Lebens (geistig, beruflich, sozial, finanziell, körperlich und emotional) zu entwickeln.

Standardmäßig sind die folgenden zwei Lernerfahrungen zur Erreichung dieser Kompetenz vorgesehen: 

  • Spirituality@work mit Matthias Höhne (Webinar)
  • Geistlich entscheiden mit Volker Kessler (Präsenz)
  • Standardweg "Christliche Spiritualität" (Pathwrigtht) | Standard Path "Christian Spirituality" (Pathwright)

 

Der Entwicklungsprozess gilt für Organisationen und Gemeinschaften in ähnlicher Weise wie für Einzelpersonen. Um gut zu führen oder zu folgen, muss man die Fähigkeiten und Strategien der Organisationsentwicklung erlernen und beherrschen.

Standardmäßig ist neben der Lernerfahrung ... 

... eine der folgenden Lernerfahrungen vorgesehen: 

Kooperative Führung ist in jedem beruflichen Kontext wichtig und gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen. Eine solche kooperative Führung basiert auf Elementen wie emotionaler und relationaler Intelligenz, Teambildungsfähigkeiten, angemessener Konfliktmediation und Ähnlichem.

Standardmäßig sind die folgenden zwei Lernerfahrungen zur Erreichung dieser Kompetenz vorgesehen: 

 

Jeder Einsatz für andere findet in bestimmten Kontexten statt, die bestimmte gesellschaftliche oder organisatorische Kulturen haben. Deshalb müssen wir sowohl die Kultur(en) verstehen, in denen wir arbeiten, als auch die Kultur(en), mit denen wir durch unseren Dienst in Kontakt kommen.

Standardmäßig sind zwei der folgenden Lernerfahrungen zur Erreichung dieser Kompetenz vorgesehen: 

Effektivität in jedem Kontext ist eine erlernte Fähigkeit. Wir lernen sie durch Gemeinschaft und Mentorenschaft. Diese Beziehungen prägen uns als Individuen und in unserem beruflichen Kontext und bieten uns die Möglichkeit, Einblicke, Anleitung und Unterstützung zu erhalten und zu geben.

Standardmäßig ist neben der Lernerfahrung ... 

... Teile aus der folgenden Lernerfahrung vorgesehen: 

  • Standardweg "Ganzheitliche Lebensgestaltung" (Pathwright) | Standard Path "Mentored Life" (Pathwright) 

 

In diesem Modul zeigst du anhand von Erlebtem und aus der Praxis deines Kontextes, wie Wissen, Persönlichkeit und die praktische Anwendung des bereits Gelernten in deinem beruflichen Umfeld eine gelungene Einheit werden. I.d.R. gehört die Präsentation von Fallbeispielen zu diesem Modul. 

Standardmäßig sind diese zwei Lernerfahrungen zur Erreichung dieser Kompetenz vorgesehen: 

 

In diesem abschließenden Kurs geht es darum, deine gesamte Studienzeit zu reflektieren und anschließend zu formulieren, wie du weiter lernen möchtest. Hier setzen wir einen Doppelpunkt. Welche Menschen, Erfahrungen und Ressourcen brauchst du für deinen nächsten Schritt?

„Als Seniorpastor einer Gemeinde, die biblisches Fundament und Innovation immer wieder neu zusammenbringen will, freue ich mich sehr über das Kairos-Studienangebot! So können Christen in der Gemeinde und ihren Projekten lernen und kompetent begleitet einen anerkannten akademischen Abschluss machen – super!“

„Wenn es das Kairos-Studium nicht gäbe, müsste es erfunden werden. Das Kairos-Konzept bedeutet, Theologie in internationaler Vernetzung zu lehren und zu studieren, mit innovativem Ansatz als Antwort auf heutige gesellschaftliche Umbrüche, mit biblisch-theologischer Tiefe und in historischer christlicher Verankerung, und gleichzeitig zukunftsbezogen und auf die Praxis fokussiert. Wirklich empfehlenswert.“

„Seit einiger Zeit darf ich selbst über das TSR an der Kairos University studieren und erfahren, wie berufsintegrierend und kompetent ein solches Studium ist. Für SRS eröffnen sich durch die möglichen Studiengänge parallel zum Beruf ganz neue Weiterbildungsmöglichkeiten und Qualifikationen mit in Deutschland bestätigten Akkreditierungen.“

„Dank des Kairos-Studiums kann ich trotz Behinderung und Beruf ganzheitlich meinen Glauben leben und weiter studieren, um mit Gott Geschichte zu schreiben! Der einzigartige Ansatz studienbegleitender Mentoren und der Möglichkeit, dass persönliches Leben, Studium und Beruf sich die Hände reichen, ohne in Konkurrenz zueinander zu stehen, eröffnet ganz neue Perspektiven und wird mein Leben weitreichend und nachhaltig verändern.“

„Innovativ, missional und dicht am Menschen – so nah am Puls der Zeit muss theologische Ausbildung heute sein! Das Kairos-Studium ist anschlussfähig für Menschen aus Landes- und Freikirchen und unter- schiedlichen Glaubenstraditionen – eine klare Empfehlung!“

„Wenn man Theologie mit Bezug zu seiner Arbeit bzw. seinem Ehrenamt fl exibel und in seinem eigenen Rhythmus studieren möchte, sind die Kairos-Studienprogramme das Richtige. Das Studium geht sehr auf dich und deine Bedürfnisse ein, ist hochgradig anpassungsfähig und gleichzeitig lern- und praxisnah. Jüngerschaft und Akademie küssen sich hier!“

„Ein Theologiestudium, das berufsbegleitend absolviert wird und meine bisherigen Erfahrungen und aktuellen Aufgaben im geistlichen Dienst mit einfließen lässt – das ist genial! Von Mentoren begleitet und auf mich zugeschnitten – frei nach dem Motto: Das lernen, was ich tatsächlich auch brauche! Für wen das gut klingt, der sollte sich das Kairos-Studienprogramm anschauen!“

„Kairos ist ein Studium, das für Gemeindegründungen und bestehende Gemeinden sehr interessant ist. Es ist sehr gut geeignet, um zukünftige Leiterinnen und Leiter vor Ort auszubilden. Der hybride Ansatz von hunderten onlinebasierten Kursen und virtuellen Klassenräumen, verbunden mit einem professionellen Mentorenteam und Lernerfahrungen vor Ort, dazu der Fokus auf wirklicher Kompetenzentwicklung für die persönliche Berufung – all das macht Kairos zu einem einzigartigen Studienangebot!“

Abschluss

Der Master of Arts in Leadership der Kairos University ist in den USA staatlich anerkannt und durch die entscheidenden Gremien dort akkreditiert (Association of Theological Schools und Higher Learning Commission).  Als offizieller Partner in Europa berät dich das Theologische Seminar Rheinland über die Kairos-Studienmöglichkeiten, verwaltet den Bewerbungsprozess und unterstützt dich bei der Einschreibung. Die Immatrikulation findet online und ausschließlich bei der Kairos University statt, welche auch das Studium verantwortet und rechtlich-eigenständig die Abschlüsse vergibt.

Partner

Gemeinsam geht es besser. Darum haben die Akademie für christliche Führungskräfte (AcF) und das Theologische Seminar Rheinland (TSR) gemeinsam den Kairos University Master of Arts in Leadership für den deutschsprachigen Raum entwickelt. Die AcF bietet seit 25 Jahren Kurse für Führungskräfte an, die im Profit- oder Non-Profit-Bereich christusorientiert führen wollen. Das TSR ist eine überkonfessionelle Studieneinrichtung, die bereits mehr als 1000 Menschen theologisch ausgebildet hat.

Wichtige Voraussetzungen

  • Leitungserfahrung    
  • Einen Bachelor-Abschluss oder Äquivalent  

Studiengebühren

  • Die einmalige Anmeldegebühr beträgt 150,00 €
  • Die Studiengebühren belaufen sich auf 250,00 €/Monat

Los geht's?

Wir freuen uns, dich und deine Geschichte kennenzulernen!

 

Unsere unverbindlichen Erstgespräche sind deine Chance, uns persönlich kennenzulernen. Hier lernst du neben unseren vielfältigen Studienangeboten auch unseren Herzschlag kennen – unsere Werte, unseren ganzheitlichen Ansatz und unsere Leidenschaft. Wir wollen dir Raum geben, alle deine Fragen loszuwerden, deine Geschichte zu erzählen und dich in deinem Entscheidungsprozess zu begleiten.

 

Unverbindliches Erstgespräch   Bewerben